LfA Förderbank Bayern setzt weiter auf Mediaplus

Dienstag, 30. Oktober 2012
Das Landesförderinstituts des Freistaates bleibt bei Mediaplus
Das Landesförderinstituts des Freistaates bleibt bei Mediaplus

Die Münchner Mediaagentur Mediaplus wird auch in den kommenden Jahren den Mediaetat der LfA Förderbank Bayern betreuen. Das Landesförderinstitut des Freistaates hatte sein Mediabudget vorschriftsmäßig europaweit ausgeschrieben, bleibt aber bei der Serviceplan-Tochter, die schon seit 2008 für diesen Kunden arbeitet. Sie wird auch weiterhin für die Mediastrategie und deren Planung sowie den Einkauf der Werbeplätze und die Kontrolle aller Maßnahmen verantwortlich sein. Mit einem Mediamix aus Anzeigenschaltungen in Publikums- und Fachzeitschriften sowie Tageszeitungen, Hörfunkspots und Online-Kampagnen soll die Bekanntheit der LfA gesteigert werden. Im Fokus stehen dabei vor allem bayerische Unternehmen und Firmengründer. Zusätzlich sollen aber auch bundesweite Wirtschafts- und Fachtitel belegt werden. Verantwortlich für diesen Kunden ist das Team von Mediaplus Media um Geschäftsführer Oliver Hey und Unitleiter Matthias Reißl. ejej
Meist gelesen
stats