Levi's und Ralf Schmerberg verbreiten "Go Forth" in der ganzen Welt

Dienstag, 09. August 2011
-
-


Es geht um Inspiration, Zuversicht und die Entschlossenheit, eine bessere Welt zu schaffen: Dieses Lebensgefühl will Levi's in seiner heute startenden weltweiten Kampagne "Go Forth" verbreiten. Ihr Herzstück: ein 60-sekündiger Kurzfilm. Star-Regisseur Ralf Schmerberg hat hierfür ganze Arbeit geleistet. Mit eindrucksvollen Bildern, unterlegt vom Gedicht "The Laughing Heart" des US-Dichters Charles Bukowski, hat der bereits in Cannes mit einem goldenen Löwen ausgezeichnete Filmemacher (Kunde: Entega) ein geradezu poetisches Werbevideo produziert. Wie HORIZONT.NET bereits vor einem Monat berichtete, bringt die Kult-Jeansmarke ihren 2009 gestarteten Auftritt nun weltweit an den Start. Es ist die erste globale Kampagne der Kult-Jeansmarke in ihrer 138-jährigen Geschichte. Die von Wieden + Kennedy, Portland, weiterentwickelte Werbeoffensive stellt laut Angaben von Levi Strauss auch gleichzeitig den Höhepunkt eines mehrjährigen Verjüngungsprozesses der Denim-Marke dar.

Den Spot von Schmerberg zeigt Levi's ab heute weltweit in Kino und TV. Hierzulande schaltet Media Team OMD, Düsseldorf, das in Berlin und Umgebung gedrehte Video zunächst ausschließlich in den Kinos in Berlin, München, Frankfurt und Hamburg. Ab 08. September läuft er auch als Video-Ad auf Youtube, Facebook und Tape.TV. Zudem gibt es ab Mitte August Anzeigen in Titeln wie "GQ"," Mens Health", "Neon", "GQ Style" und "Glamour" (Fotografen: Jeff Luker und Randall Mesdon).

Die Kampagne "Go Forth", die Levi's auch als sich stetig weiterentwickelnde "globale Kreativplattform" verkauft, läuft in insgesamt 24 Ländern in Amerika, Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum. "Die Konsumenten werden erleben, wie sie [die Kreativplattform] von Saison zu Saison und Jahr zu Jahr wächst und sich weiterentwickelt. Dabei wird sie jedoch stets ihrer Kernbotschaft von Optimismus und Pioniergeist treu bleiben", so Rebecca van Dyke, CMO von Levi's. jm
Meist gelesen
stats