Lever Fabergé lässt um 30-Millionen-Etat von Vaseline pitchen

Donnerstag, 27. Februar 2003

Der Kosmetikhersteller Lever Fabergé hat den auf knapp 30 Millionen Euro geschätzten weltweiten Werbeetat für die Produktfamilie Vaseline Intensive Care ausgeschrieben. Britischen Presseberichten zufolge befinden sich Etathalter McCann-Erickson und die Londoner Kreativschmiede Bartle Bogle Hegarty in der Pitch-Endrunde um das millionenschwere Budget.

Die Unilever-Tochter Lever Fabergé will die Produktrange, zu der neben Vaseline die Marken Petroleum Jelly und Intensive Care Dermacare gehören, künftig stärker im Beauty-Sektor positionieren. Im Mediabereich wird Vaseline Intensive Care von Initiative Media betreut. Den Below-the-Line-Etat hält die Londoner Agentur Claydon Heeley Jones Mason. bu
Meist gelesen
stats