Letzte Chance für ADC-Visions-Karten

Montag, 15. März 2004

Der Kartenverkauf für die internationale Kreativkonferenz ADC Visions am 19. März geht in die letzte Runde. Interessenten sollten sich jetzt unter www.adc.de Karten bestellen. Zu dem Titel "World Class Ideas" werden unter anderem der Schweizer Chief Creative Officer von Publicis Jean Etienne Aebi und Oscar-Preisträger Hugh Hudson referieren.

Die Leitung der Visions übernimmt Amir Kassaei, ADC-Mitglied und Chief Creative Officer der DDB Group Germany. Damit die Konferenz in einer lockeren Athmosphere stattfindet, werden dem Publikum Sofas und Sessel angeboten. Im Anschluss folgt dann ein Get Together bei Drinks und Musik.

Am 19. März startet zudem die ADC Ausstellung, die bis 22. März im CEC Tempelhof-Airport in Berlin zu sehen ist. Die 7000 ausgestellten Exponate wurden zum Wettbewerb des ADC eingereicht.

Die Vielfalt der Disziplinen ist anhand von 36 Kategorien zu überschauen. Illustrationen, Sound Design, Kinowerbefilme und viele Bereiche mehr wollen die Zuschauer anlocken. Erstmals sind auch Exponate der Sparten Musikvideos und Media zu sehen. Die Arbeiten werden im Rahmen des ADC Wettbewerbs von einer Fachjury bewertet und bei der Awards Show prämiert. ems
Meist gelesen
stats