Leo Burnett gewinnt das ZDF

Freitag, 17. September 2010
Andreas Pauli und Andrea Albrecht von Leo Burnett
Andreas Pauli und Andrea Albrecht von Leo Burnett

Erfolg für Leo Burnett in Frankfurt: Die Agentur hat sich nach Informationen von HORIZONT.NET im Pitch um den Werbeetat des ZDF durchgesetzt. Das Nachsehen haben Etathalter Kolle Rebbe sowie die Agenturen Euro RSCG und Philipp und Keuntje. Eine offizielle Bestätigung für die Entscheidung gibt es bislang nicht, die Information kann aber als sicher gelten. Derzeit läuft noch die 14-tägige Einspruchsfrist, die bei öffentlichen Ausschreibungen einzuhalten ist, nachdem eine Entscheidung getroffen wurde. Vorher wird es keine Verlautbarung zum Thema geben. Verantwortlicher Marketingleiter beim ZDF ist Thomas Grimm.

Für Leo Burnett ist die Entscheidung besonders wichtig, weil das Network vor allem von internationalen (Adaptions-)Etats lebt. Mit dem ZDF hat die Publicis-Tochter nun wieder einen sichtbaren nationalen Auftraggeber im Portfolio. Außerdem dürfte der Etatgewinn der erste sein, der auf das Konto des Führungsduos mit Deputy Managing Director Andrea Albrecht und Kreativchef Andreas Pauli geht.

Die Agentur hat sich dem Vernehmen nach mit einer Kampagnenidee durchgesetzt, die eine Klammer für den gesamten Sender und alle Formate liefert. Zuletzt wurde die Mainzer TV-Anstalt von Kolle Rebbe in Hamburg betreut. Sie hatte den Etat Anfang 2007 gewonnen und damals die Agentur Serviceplan abgelöst. mam
Meist gelesen
stats