Leo Burnett entwickelt Launch-Kampagne für Fiat Croma

Freitag, 10. Juni 2005

Mit einem italienischen Sommerfest feiern die Fiat-Händler am 11. Juni die Markteinführung der neuen Kombi-Limousine Fiat Croma. In der von Leo Burnett in Mailand entwickelten Launch-Kampagne wird die italienische Herkunft des Autos herausgestrichen und betont, dass Fiat nicht nur kleine Autos bauen kann: "Fiat Croma. Das italienische Auto, das Sie nicht erwartet hätten."

TV-Spots und Printanzeigen betonen die "funkional-elegante Linie", die von dem Designer Giorgetto Giugiaro stammt, den "hochwertigen Komfort-Innenraum, die kraftvolle Motorisierung und die hohen Sicherheitsstandards."

Medial konzentriert sich die Kampagne auf Print- und Online-Werbung und im TV auf den Nachrichtensender N24. Dort sind die Spots in der Zeit vom 6. Juni bis 31. Juli 2005 zu sehen. Die Filmproduktion verantwortete BRW in Mailand.

Die Anzeigen werden unter anderem in "Auto Bild", "Sport Bild", "ComputerBild, "Euro", "Ökotest", "Firmenauto" und "Autoflotte" geschaltet. Die lokale Media erledigte TKM Starcom. si
Meist gelesen
stats