Leo Burnett bringt Fiat-Kunden auf Ideen

Montag, 21. Februar 2005
Fiat: Im TV-Spot von Leo Burnett kommt alles ins Rollen
Fiat: Im TV-Spot von Leo Burnett kommt alles ins Rollen
Themenseiten zu diesem Artikel:

Fiat Frühlingsfest Leo Burnett Werbeagentur Hamburg


Zum diesjährigen Fiat Frühlingsfest am 5. März hat die Frankfurter Werbeagentur Leo Burnett fünf TV-Spots entwickelt, die ab 28. Februar auf allen privaten Sendern geschaltet werden (Mediaagentur: TKM Starcom). Unter dem Motto "Alles rollt zu Fiat", wird ein Aktionsangebot der Fiat-Autohäuser kommuniziert, das bis zum 31. März gilt.

Beim Kauf eines neuen Pkw-Serienmodells nehmen die Autohäuser für mindestens 1000 Euro alles in Zahlung, was rollt. Die TV-Spots, die von Tempomedia, Hamburg, produziert wurden, zeigen, wie und mit welchen Gefährten Fiat-Kunden demnächst zu ihrem Händler rollen könnten.

Sie kommen beispielsweise mit einem Kinderdreirad, einem ferngesteuerten Spielzeugauto und einem Einkaufswagen angerollt. Selbst vermeintlich wertlose Dinge, wie etwa ein paar alte Rollschuhe, können im Aktionszeitraum in einen Sonderrabatt verwandelt werden. Der TV-Auftritt wird begleitet von Anzeigen in nationalen Kaufzeitungen, Händleranzeigen und Händlerbeilagen. si
Meist gelesen
stats