Lego ruft zum Pitch um das globale Mediabudget

Mittwoch, 20. Oktober 1999

Der Spielzeughersteller Lego unterzieht Gerüchten zufolge seinen weltweiten Mediaetat einer Überprüfung. Geplant sind Wettbewerbspräsentationen in den einzelnen Regionen. Eine Zentralisierung des Budgets wird nicht ausgeschlossen. Bislang wurde der Mediaeinkauf von verschiedenen Agenturen verantwortet. Etathalter in Europa ist das CIA Medianetwork, in den USA ist es Western Initiative Media. Parallel zur Mediaentscheidung soll auch ein Kreativpitch laufen, bei dem Wieden & Kennedy in Amsterdam und die Londoner Agentur St. Luke's um ein neues internationales Projekt wetteifern.
Meist gelesen
stats