Leagas Delaney und McCann in der Endrunde bei Goodyear

Montag, 17. Mai 1999

Im Wettbewerb um den internationalen Werbeetat des Reifenherstellers Goodyear sollen in der Endrunde die beiden Agenturen Leagas Delaney, London/Düsseldorf, und der bisherige Etathalter McCann-Erickson stehen. Ausgeschieden sollen die Agenturen Wieden & Kennedy und Springer & Jacoby International sein. Im Pitch um den Mediaetat ist dagegen noch alles offen. Hier sollen Universal Media und CIA-Network gegeneinander antreten.
Meist gelesen
stats