Leagas Delaney überzeugt Timberland weltweit

Dienstag, 05. Februar 2008

Timberland hat Leagas Delaney den Auftrag für eine weltweite Markenkampagne erteilt. Nach Präsentationen von vier Wettbewerbern hat sich die Outdoormarke für die Londoner Agentur entschieden, um im Marketing künftig mit "gewagten Statements" eine "charakteristische Sprache" zu entwickeln, so Timberland-CEO Jeff Swartz. Früherer Etathalter war die US-Agentur Arnold. Die globale Kampagne von Leagas Delaney soll ab Herbst zu sehen sein. Dazu plant das Unternehmen, das seinen Hauptsitz im US-amerikanischen Stratham hat, seine Werbeausgaben zu erhöhen. Davon sollen vor allem die Kernmärkte USA, Großbritannien, Italien, Frankreich, China, Japan und auch Deutschland profitieren. stu

Meist gelesen
stats