Leagas Delaney setzt UNO-Kampagne gegen weltweite Armut um

Dienstag, 20. April 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

UNO Kofi Annan Initiative


Die von UNO-General Kofi Annan ins Leben gerufene Initiative " Millennium Development Goals Campaign" wird mithilfe der Londoner Agentur Leagas Delaney kommuniziert. Politiker sollen aufgefordert werden, die weltweite Armut zu bekämpfen. Hintergrund ist eine Zusammenkunft von 189 Staatsoberhäuptern, die in einem Vertrag im Jahre 2000 für eine Abschaffung oder Eingrenzung der weltweiten Armut bis 2015 gestimmt haben. Da diese Forderung nicht in naher Zukunft erfüllbar scheint, soll nun mit der globalen Kampagne an das Versprechen erinnert werden. Zudem fordert man die Bürger auf, für ihre Rechte einzutreten. si
Meist gelesen
stats