Leagas Delaney gewinnt den Etat für Maxi

Freitag, 06. November 2009
Leagas Delaney trommelt für "Maxi"
Leagas Delaney trommelt für "Maxi"

Die Hamburger Agentur Leagas Delaney erhält den Etat für die Frauenzeitschrift "Maxi" aus dem Bauer-Verlag. An dem Pitch war dem Vernehmen nach auch die Agentur Lukas Lindemann Rosinski beteiligt. Bisheriger Etathalter ist die Berliner Agentur Heimat. Leagas Delaney entwickelt für das Magazin eine Image- und Leserkampagne, die Anfang 2010 starten soll. Bei Bauer ist Jörg Hausendorf, Verlagsgeschäftsführer Women, für den Auftritt und die Zusammenarbeit mit der Agentur verantwortlich. Bei Leagas Delaney kümmert sich unter anderem Geschäftsführer Tjarko Horstmann um den Kunden.

"In Zusammenarbeit mit den Maxi-Verantwortlichen konnten wir deutlich herausarbeiten, wofür die Heftmarke steht und was sie ausmacht. Das wollen wir im nächsten Schritt auch kommunikativ zum Ausdruck bringen und damit noch mehr Leserinnen für den Titel begeistern", sagt Horstmann.

"Maxi" hat im 3. Quartal 2009 insgesamt rund 221.000 Hefte verkauft. Die Einzelverkaufsauflage beträgt knapp 123.000 Exemplare. mam   
Meist gelesen
stats