Leagas Delaney eröffnet Niederlassung in Prag

Donnerstag, 21. September 2006

Am 1. November fällt der offizielle Startschuss für die Prager Niederlassung von Leagas Delaney. Die Eröffnung der tschechischen Dependance fällt zusammen mit der Übernahme des Skoda-Etats. Wie bereits spekuliert wurde, hat der tschechische Automobilhersteller das europäische Agenturnetzwerk zur internationalen Leadagentur ernannt. In Deutschland wird die Marke bereits seit 2001 vom Hamburger Leagas-Delaney-Office betreut, für den Europaetat war zuletzt Cayenne verantwortlich. Marçal Farreras, internationaler Marketing Director von Skoda Auto in Mlada Boleslav, erklärt: "Mich hat die kreative Arbeit von Leagas Delaney in den vergangenen Jahren überzeugt und ich freue mich auf eine weiterhin intensive und produktive Zusammenarbeit." Zudem stehe die Marke Skoda in den nächsten Jahren vor großen Herausforderungen verbunden dem Launch des neuen Octavia Scout und der Einführung des neuen Fabia.

Das Prager Büro von Leagas Delaney startet mit 25 Mitarbeitern. Wer die Leitung übernimmt, steht zwar bereits fest, Network-Chef Tim Delaney will den Namen aber erst zum 1. November bekannt geben. bu
Meist gelesen
stats