Lavazza-Etat geht an Vizeum

Freitag, 15. April 2005

Die italienische Espressomarke Lavazza hat ihren Mediaetat neu vergeben. Die zum Aegis-Netzwerk gehörende Mediaagentur Vizeum in Wiesbaden konnte sich im Pitch gegen den bisherigen Etathalter Mediaplus, München, durchsetzen. Vizeum wird den deutschen und österreichischen Lavazza-Etat verantworten. Eine Kampagne wird in der zweiten Jahreshälfte 2005 starten. Schwerpunkte werden wie bislang die Outdoorpräsenz, unter anderem auf Riesenpostern, und Anzeigen in Publikumszeitschriften sein. mh
Meist gelesen
stats