Launchkampagne für den VW Phaeton startet

Freitag, 31. Mai 2002
Spiel mit Emotionen: Der Launch-Spot für den VW Phaeton
Spiel mit Emotionen: Der Launch-Spot für den VW Phaeton

Die technische Perfektion steht im Mittelpunkt der Launchkampagne für den neuen VW Phaeton, die heute anläuft. Die Hamburger VW-Agentur Grabarz & Partner entwickelte zur Markteinführung einen mehrgleisigen Markenauftritt, der das Oberklassemodell als Stahl gewordenes Meisterwerk der Ingenieurskunst für eine zahlungskräftige und innovationsfreudige Käuferschicht inszeniert.

Kernstück der Kampagne ist ein sehr emotional angelegter TV-Spot (Filmproduktion: Stink, London), der Menschen zeigt, die dank ihres Könnens und ihrer Erfahrung auf einem bestimmten Gebiet Meisterleistungen vollbringen. Wie bereits in der Teaserkampagne lässt ein Gerüst aus rhetorischen Fragen keine Zweifel zu, dass auch der Phaeton in seiner Klasse neue Maßstäbe setzt.

Die Phaeton-Kampagne darf auch als Kampfansage an die Konkurrenten BMW und Daimler-Chrysler verstanden werden, die VW im angestammten Kleinwagen-Bereich verschärft Konkurrenz machen. Mit dem Vorstoß in das oberste Segment will VW, wie andere Massenhersteller auch, dem 7er BMW und der S-Klasse Marktanteile abluchsen. Gleichzeitig erhofft sich der Konzern neuen Glanz fürs Image.

Der TV-Spot wird zum Start in allen reichweitenstarken Sendern geschaltet. Begleitet wird der TV-Spot von einer Anzeigenstrecke, die in zielgruppenaffinen Titeln erscheinen soll. Die Printmotive konzentrieren sich insbesondere auf technische Leistungen wie Fertigungsqualität, Ausstattung und Sicherheit. Die Printanzeigen werden in Nachrichtenmagazinen, Automobil-Zeitschriften und der Wirtschaftspresse zu sehen sein. Geschaltet werden aufeinander folgende Doppel-und 1/1-Seiten.
Meist gelesen
stats