Landesregierung NRW macht sich für Schwule und Lesben stark

Donnerstag, 02. November 2000

Gemeinsam mit der Kölner Agentur Nessbach, Haverkamp, Lux hat das Ministerium für Frauen, Jugend, Familie und Gesundheit in Nordrhein-Westfalen einen Kinospot zur Akzeptanz von gleichgeschlechtlichen Lebensweisen entwickelt. Der 90-sekündige Spot ist Teil der Kampagne „Andersrum ist nicht verkehrt. Lesben und Schwule in NRW“ und läuft derzeit in rund 75 Kinos in Nordrhein-Westfalen. Der Spot soll auf humorvolle Art und Weise deutlich machen, dass unterschiedliche sexuelle Identitäten ganz normal sind.
Meist gelesen
stats