LLR setzt Mercedes Sprinter auf russischem Terrain in Szene

Freitag, 14. Juni 2013
Anzeigenmotiv: Emelianenko und der Mercedes Sprinter Classic (Foto: LLR)
Anzeigenmotiv: Emelianenko und der Mercedes Sprinter Classic (Foto: LLR)


Zum Launch des Sprinter Classic von Mercedes Benz in Russland inszeniert Lukas Lindemann Rosinski den Van in einer Multichannel-Kampagne als vielseitiges und anspruchsvolles Fahrzeug, das den natürlichen Widrigkeiten des Landes gewachsen ist. Als Testimonial vertrauen der Autobauer und die Agentur dabei auf den russischen Kampfsportler und Volkshelden Fedor Emelianenko. Die Kampagne umfasst neben Print- und Outdooranzeigen eine eigene Webseite, wo sich die Nutzer in den nächsten Wochen insgesamt drei Testfahrten des Mixed Martial Arts Champions Emelianenko ansehen können. Der zugehörige Trailer (siehe Video oben) dazu ist schon einmal vielversprechend. Die Spots, die allesamt in Moskau gedreht wurden, werden auch im TV eingesetzt.

"Fedor Emelianenko ist der perfekte Markenbotschafter für uns. Als Vorbild einer ganzen Nation verkörpert er wie kein anderer die Attribute des Sprinter Classic: Um erfolgreich zu sein, muss er täglich hart arbeiten und seinen Mann stehen. Er gibt jeden Tag sein Bestes - genau wie der Sprinter Classic draußen auf der Straße", sagt René Mack, Director Sales & Marketing Vans bei Mercedes Benz Russia zur Kampagne.

Verantwortlich auf Agenturseite sind Kreativ-Geschäftsführer Arno Lindemann, Thomas Schmiegel (Senior Art), Kerstin Correll (Senior Text), Damian Kuczmierczyk, Dominik Geiger, Ferdinand Povel (alle Art Direktion) sowie Christine Ramm und Haiko Meyer (beide Text). Die Produktion der Bewegtbildinhalte kommt von Cobblestone, Hamburg. Regie führte Marc Wilkins, die Printkampagne shootete Martijn Oort. tt

Mobilnutzer sehen das Video unter: http://youtu.be/6yVUK1WIVUY
Meist gelesen
stats