Kundenranking: Daimler stößt Volkswagen vom Thron

von Julia Fuhr
Donnerstag, 08. Dezember 2011
Awardbringer: "Meister vs. Meister" für Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge von Scholz & Friends
Awardbringer: "Meister vs. Meister" für Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge von Scholz & Friends


Parallel zum Ranking der kreativsten Agenturen hat HORIZONT auch in diesem Jahr ein Ranking der kreativsten Unternehmen und Marken ermittelt. An dessen Spitze steht zum ersten Mal seit Jahren nicht mehr Volkswagen, sondern Daimler. Der Stuttgarter Automobilkonzern punktete vor allem mit Kampagnen für Mercedes-Benz, die Tochter Smart spielt im Kreativranking kaum eine Rolle. Zu verdanken hat Daimler den Erfolg unter anderem dem Agenturpartner Scholz & Friends, der beispielsweise mit der Kampagne "Meister vs. Meister" für Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge Awards abräumte.

Die Top 10 der kreativsten Unternehmen und Marken
Die Top 10 der kreativsten Unternehmen und Marken
Auf Platz 2 rangiert Hornbach, dessen Agentur Heimat seit Jahren kreative Erfolge mit ihrem Kunden feiert. Gegenüber Kritikern, die die Baumarktkette als dankbaren Auftraggeber abtun, der ja eh alles mitmache, stellt Heimat-Chef Guido Heffels klar: "Entschuldigung, dass wir uns den Arsch aufreißen für echte Arbeiten, jenseits der Bastelbuden. Über tagelange Marktforschungen hinweg."

Das Chart als pdf-Dokument HORX049X027#kunden_Net_NET.pdf In der Tat finden sich im Ranking durchaus einige Kunden, bei deren Kampagnen es sich eher um Experimente der Agentur handelt als um gebriefte und bezahlte Auftragsarbeiten. Edding International (Agentur: Kemper Trautmann) und der WWF (Agentur: Jung von Matt) müssen sich diesen Vorwurf häufiger gefallen lassen, sie belegen Platz 3 und 4. Auf Platz 5 landet Vorjahressieger Volkswagen, wobei VW einige Medaillen mehr zu verbuchen hat als Audi. jf
Newsletter
Holen Sie sich täglich die neusten Nachrichten und Kreationen.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.


Meist gelesen
stats