Kultpotenzial: Schweiz Tourismus wirbt mit Wetterguru auf Ameisenhaufen

Freitag, 21. Oktober 2011
-
-


Die Spots von Schweiz Tourismus mit den beiden Milchbauern Sebi und Paul sind bereits Kult. Jetzt schickt sich ein neues Testimonial des Unternehmens an, die Herzen der Werbefans zu erobern: Martin Horat, Wetterprophet mit einer ganz besonderen Gabe. Er kann anhand des Beinumfangs von Ameisen das Wetter vorhersagen. Der vom Züricher Stammbetreuer Spillmann/Felser/Leo Burnett kreierte 60-Sekünder zeigt das Schweizer Urgestein mitten auf einem Ameisenhaufen sitzend. Von Kopf bis Fuß mit den kleinen Tierchen übersäht, pickt er sich hier und da eines heraus: "Donnerwetter: Die haben Oberschenkel wie eine Skirennfahrerin!" Ein klares Zeichen für Horat. Der Schweiz steht ein schneereicher Winter bevor. Und dann entdeckt er auch noch Ameisen aus Holland, Großbritannien, Frankreich und Italien. Keine Frage: Das Alpenland bietet derart gute Wetterbedingungen für eine Skigaudi oder einen erholsamen Winterurlaub, dass es auch in diesem Jahr wieder viele Touristen aus dem Ausland anlockt.

Das Commercial für die Internetseite Myswitzerland.com mit dem rüstigen Schweizer, auch als "Muotathaler Wetterfrosch" bekannt, läuft national im TV und Online. Die Produktion verantwortet Plan B, Regie führte Xavier Koller, der 1991 für seinen Film "Reise der Hoffnung" den Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film erhielt. Im Dezember soll ein zweiter Spot mit Horat an den Start gehen. Wir freuen uns drauf! jm
Meist gelesen
stats