Küster gewinnt Ciao-Etat und sucht nach Meinungsführern

Montag, 06. Dezember 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Klaus E. Küster Werbeetat Meinungsführer Funkmedien


Die Frankfurter Agentur Klaus E. Küster hat den Werbeetat des Münchner Internet-Anbieters Ciao-com erhalten. Bis zum Jahresende ist geplant, für den "interaktiven Marktplatz für Meinungen" von Ciao-com eine Awareness-Kampagne zu entwickeln, die in Print- und Funkmedien geschaltet wird. Der Etat bewegt sich voraussichtlich im sechsstelligen Bereich. Bei dem Internet-Produkt, das im November dieses Jahres an den Start ging, können Konsumenten ihre Erfahrungen zu unterschiedlichsten Themen an Interessenten weitergeben.
Meist gelesen
stats