Kreativer Lead: KfW bittet zum Pitch

Montag, 20. Februar 2012
Muss Serviceplan den Kunden KfW abgeben?
Muss Serviceplan den Kunden KfW abgeben?


Die Frankfurter Bankengruppe KfW sucht nach einer neuen Kreativagentur. Wie in der öffentlichen Ausschreibung zu lesen ist, soll diese die Bank sowohl in der strategischen Markenführung beraten als diese auch (weiter)entwickeln. Den Etat betreute zuletzt die Münchner Agentur Serviceplan, die sich das Mandat 2007 gesichert hatte. Nach Informationen von HORIZONT.NET wird Serviceplan erneut antreten.
Die KfW sucht laut Ausschreibungsunterlagen nach einem Agenturpartner, der die Image- und Produktkommunikation konzipiert und koordiniert sowie "für den Gesamtprozess verantwortlich" zeichnet. Als konzeptionell und integrativ agierende Agentur decke ihr Leistungsportfolio zudem alle gängigen Marketingmaßnahmen (Above-the-Line-Kommunikation sowie Below-the-Line-Kommunikation) ab. Agenturen haben bis 14. März Zeit, ihre Bewerbungsunterlagen bei der Bank einzureichen. Die Zusammenarbeit ist zunächst auf 24 Monate angelegt, mit Option auf zweimalige Verlängerungen von jeweils 12 Monaten. Die Ausschreibung im Detail gibt es hier.

Im Bereich Branding arbeitet die KfW seit Ende Januar mit Meta Design zusammen. Das Düsseldorfer Büro der Agentur hatte sich nach einer ebenfalls öffentlichen Ausschreibung den Etat für die Entwicklung eines neuen Erscheinungsbilds gesichert. Im Zuge des Umbauprozesses bei der Bankengruppe soll Meta Design das Corporate Design inklusive Logo überarbeiten.

Im August vergangenen Jahres hatte sich die KfW erstmals für eine digitale Leadagentur entschieden. Seitdem verantwortet die Frankfurter Agentur Syzygy den Web-Auftritt und die Suchmaschinenoptimierung der Bank. Die Online-Werbung kommt von Plan.Net. jm
Meist gelesen
stats