Kreation des Monats: Telekom setzt sich gegen Sky durch

Mittwoch, 01. September 2010
-
-

Pünktlich zum Bundesliga-Start im August war Fußball auch in der Werbung ein großes Thema, dem sich vor allem Sky und Liga Total annahmen. Im HORIZONT.NET-Voting "Kreation des Monats August" gewinnt die Deutsche Telekom das Duell der Konkurrenten.

Mit 46,3 Prozent der abgegebenen Stimmen sichert sich der Auftritt für Liga Total den Sieg. 1700 Leser haben für den Spot abgestimmt. Mitbewerber Sky hat es mit 35,1 Prozent nur auf den zweiten Platz geschafft, mit 1289 Stimmen unterlag die „Sorry Mädels“-Kampagne deutlich.

Ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen gab es im Kampf um Bronze. Am Ende konnte sich Veltins mit 6,0 Prozent (222 Stimmen) knapp gegen den viel diskutierten Ergo-Markenspot durchsetzen. Dieser landet mit nur acht Stimmen weniger auf Rang 4. Der Yello Strom-Spot mit Testimonial Bastian Pastewka sichert sich mit 3,9 Prozent den fünften Platz.

Mit nur zwölf Stimmen (0,3 Prozent) konnte der E-Postbrief-Spot nicht überzeugen. Damit landet die Deutsche Post auf dem letzten Platz - knapp hinter Müller, 1&1, Apple und VW, die sich ebenfalls alle mit weniger als einem Prozent der abgegebenen Stimmen zufrieden geben mussten. Insgesamt beteiligten sich 3670 HORIZONT.NET-Leser am Voting. Das genaue Abstimmungsergebnis finden Sie hier.

Der August-Sieger ist bekanntgegeben und damit beginnt die Abstimmung für die Kreation des Monats September. Wer wird sich durchsetzen können? Mit Spots von IKEA, Mobile.de und der Quirin Bank bahnt sich wieder eine spannende Entscheidung an. Die Abstimmung läuft bis zum 30. September 2010. sw Zur Abstimmung
Meist gelesen
stats