Kreation des Monats: Schwabbel-Klitschkos hauen Lena weg / Startschuss für März-Voting

Dienstag, 01. März 2011
-
-

Die HORIZONT.NET-Leser haben gesprochen: Der Preis Kreation des Monats geht im Februar an McFit und seine Leadagentur Heimat: 43 Prozent der knapp 1400 Teilnehmer stimmten für das Commercial mit den übergewichtigen Klitschko-Brüdern ab - und sorgten so für einen mehr oder weniger ungefährdeten Sieg.
Auf Rang 2 schafft es Jung-Testimonial Lena Meyer-Landrut mit dem TV-Spot für den Opel Corsa: 29 Prozent der Teilnehmer fanden den noch vom scheidenden Stammbetreuer McCann-Erickson entwickelten 30-Sekünder preiswürdig. Der Drittplatzierte ist bereits weit abgeschlagen: Axe reichen gerade einmal 10,5 Prozent der Stimmen, um mit dem Commercial für den Duft Excite (Kreation: BBH, London) Bronze zu holen.

Volkswagen schafft es diesmal nicht aufs Siegertreppchen: Der Jetta-Spot landet genau wie der Zalando-Onlinefilm mit Rainer Langhans mit jeweils 4,2 Prozent der Stimmen im Mittelfeld. Auf wenig Gegenliebe stießen die Kampagnen von Sky (2,5 Prozent), dem inzwischen vom Markt genommenen Kofler Energies Club (2,1 Prozent), Mini (1,9 Prozent), McDonald´s (1,4 Prozent) und Coca-Cola (1,1 Prozent).

Das Ergebnis des Februar-Votings im Detail

Startschuss für die Kreation des Monats März

Auch im März wird wieder über die Kreation des Monats abgestimmt. Das Voting verspricht diesmal Spannung pur. In der Endrunde kämpfen unter anderem Audi mit dem A6-Commercial, der neue Markenspot von Milka, Volkswagen mit dem zum Super-Bowl ausgestrahlten Darth-Vader-Film, Zalando mit dem "Nudistencamp" und Krombacher um den Titel. Außerdem im Rennen sind Mercedes-Benz, Jim Beam, Mastercard, Mobile.de und Reebok. Wir wünschen viel Spaß beim Abstimmen! 
Meist gelesen
stats