Kreation des Monats: Opel-Pferdestärken bezwingen KFC-Hühnerschenkel / Startschuss für Juni-Voting

Montag, 03. Juni 2013
-
-

Sollte der Kleinwagen Adam bei den Autokäufern auch nur annähernd so gut ankommen wie der aktuelle TV-Spot bei den HORIZONT.NET-Usern, dann hätte Opel eine Sorge weniger. Das von Scholz & Friends entwickelte Commercial hat sich beim Voting Kreation des Monats Mai mit großem Abstand durchgesetzt. Rund 67 Prozent der knapp 2000 Teilnehmer stimmten für den Opel-Spot ab. Ob der von Scholz & Friends entwickelte Werbefilm davon profitiert hat, dass sich mit Lovelyn Enebechi ausgerechnet die frischgebackene Siegerin der gerade abgeschlossenen achten Staffel von "Germany s next Topmodel" in dem Kleinwagen räkelt, sei mal dahingestellt. Der Sieg fällt jedenfalls sehr deutlich aus - und war nie gefährdet. Lediglich die Fastfoodkette KFC kann halbwegs mithalten: Für den von Serviceplan entwickelten Spot stimmten 23,4 Prozent der Teilnehmer ab. Die restlichen Spots - von Axe bis Zalando - fanden bei den Nutzern kaum Zustimmung, wie das Endergebnis zeigt.

Startschuss für die Kreation des Monats Juni

Neuer Monat, neues Glück: Ab sofort kämpfen wieder 10 Marken und ihre betreuenden Werbeagenturen um die Auszeichnung Kreation des Monats. Im Juni-Wettbewerb sind vor allem Getränkemarken überproportional vertreten: Neben Southern Comfort (Agentur: Wieden + Kennedy) dürfen auch Bionade Cola (Lukas Lindemann Rosinski), Müller Milch (Scholz & Friends), Coke Zero (McCann) und Burger King mit seinem frisch gestarteten Smoothie-Angebot (Heimat) auf den Preis der HORIZONT.NET-Leser hoffen. Ins Finale geschafft haben es außerdem die Lufthansa (Kolle Rebbe), Volkswagen mit der Golf-GTI-Kampagne (DDB), Ikea (Thjnk) und der Sportartikelhersteller Puma mit seiner betreuenden Kreativagentur Grey. Wir wünschen viel Spaß beim Abstimmen!
mas
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats