Kreation des Monats: Audi zeigt Sky die Rücklichter / Startschuss für April-Voting

Dienstag, 02. April 2013
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Kreation Audi Thjnk Audi A3 Rücklicht Automarke Startschuss


Im Kampf um den Titel Kreation des Monats März lieferten sich Audi und Sky lange ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende hatten allerdings doch die Ingolstädter Automarke und ihre betreuende Werbeagentur Thjnk ein paar Pferdestärken mehr unter der Haube. Mit knapp 7600 Stimmen beziehungsweise 47,5 Prozent der rund 16.000 abgegebenen Stimmen landet der TV-Spot für den Audi A3 Sportback auf Rang 1.
Sky
hatte auf der Zielgeraden gegen Audi keine Chance. Obwohl der von Serviceplan Campaign umgesetzte weltweit erste Live-Werbespot mehr als 5400 Stimmen erhielt, müssen sich der Pay-TV-Anbieter und seine Agentur mit Rang 2 begnügen.

Die übrigen Finalteilnehmer hatten am Ende keine Chance mehr, das Rennen für sich zu entscheiden. Dem von Heimat entwickelten TV-Spot für Easy Credit reichen 4,2 Prozent der abgegebenen Stimmen für Rang 3, die Commercials für den Smart fortwo, Haribo, Dove Men+Care, Evonik, Coke Zero, H&M und After Eight können alle nur etwa 2 Prozent der Stimmen auf sich vereinigen.

Startschuss für die Kreation des Monats April

Ab sofort können HORIZONT.NET-User wieder über die Kreation des Monats abstimmen. Im April sind wieder einige kreative Highlights dabei, so etwa die neue Otto.de-Kampagne von Heimat, die rückwärtslaufenden Telegate-Spots von KNSK, das von Grabarz & Partner kreierte TV-Comeback von Vivil und die von Ogilvy entwickelte Osterkampagne für Media-Markt. Auch Mercedes hat Chancen auf den Titel: Das von JvM entwickelte Commercial für die E-Klasse hat es ins Finale geschafft. Ebenfalls im Rennen sind die für ihre kreative Werbung bekannte Baumarktkette Hornbach (Agentur: Heimat), die Smartphonemarke HTC (Agentur: Ogilvy) sowie Mentos (BBH), Schwarzkopf (Thjnk) und C&A mit der ersten Kampagne von DDB Amsterdam. Wir wünschen viel Spaß beim Abstimmen!
Meist gelesen
stats