Korefe von Kolle Rebbe holt sich Gold bei Berliner Type 2010 ab

Donnerstag, 24. Juni 2010

Auch in Zeiten von Facebook und Twitter haben Druckschriften Bestand. Im Rahmen des 41. Internationalen Druckschriftenwettbewerbs wurden die besten typografischen Neuentwicklungen des Jahres prämiert. Die Jury des Awards Berliner Type bestand aus Vertretern von Agenturen und Designbüros, der Industrie und Produktion. Als einzige Arbeit zeichneten sie die Druckschrift „Kyrrd“ mit Gold aus, die von der Hamburger Korefe-Unit der Werbeagentur Kolle Rebbe für die Mono Gallery (PX2) entworfen wurde. Die einzige Silbermedaille gab es für das Brandbook „Canyon Bycicles“ des gleichnamigen Herstellers und seine Münchner Agentur KMS Team. Insgesamt erreichten die Veranstalter der Berliner Type dieses Jahr ein Drittel mehr Einreichungen als im vergangenen Jahr. Davon kamen 134 Arbeiten in die Vorauswahl, wovon zehn mit einem Bronze-Award ausgezeichnet wurden. Von den Arbeiten des kreativen Nachwuchses wurden zwei mit Gold und jeweils eine mit Silber und Bronze belohnt. ejej
Meist gelesen
stats