Kommunikationsverband startet Ausschreibung für den BoB-Award

Freitag, 17. September 2010
-
-

Der Kommunikationsverband hat die Ausschreibung für seinen BoB-Award gestartet. Mit dem Preis werden Kampagnen im Bereich der Business-to-Business-Komunikation ausgezeichnet. Einreichungen für die 13. Auflage des Wettbewerbs sind seit Mitte dieser Woche bis zum 23. Dezember möglich. Beteiligen können sich Agenturen, Medien, Industrieunternehmen und Institutionen. Zugelassen sind alle Werbe- und Kommunikationsmittel im Bereich B-to-B, die im Zeitraum Oktober 2009 bis September 2010 in Deutschland, Österreich und der Schweiz in deutscher oder englischer Sprache eingesetzt wurden. Arbeiten aus dem Bereich Konsumgüter- oder Endverbraucherwerbung sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Die Preisverleihung findet im April 2011 in Frankfurt in Verbindung mit einem B-to-B-Kommunikationskongress statt. Die BoB-Jury tagt unter Vorsitz von Michael Koch, langjähiger Kreativchef von Ogilvy One. Er wechselt zur Scholz & Friends-Schwester GKK. mam 
Meist gelesen
stats