Kommen und Gehen bei BBDO setzt sich fort

Freitag, 31. Oktober 2008
Auch Heike Flottmann geht
Auch Heike Flottmann geht

Die Personalbewegungen bei Deutschlands größter Agenturgruppe BBDO gehen weiter. Zuletzt hatten Interone-Chef Martin Hubert und Andreas Berens, Mitglied der Geschäftsleitung von BBDO Düsseldorf, die Omnicom-Tochter verlassen. Jetzt scheidet nach HORIZONT.NET-Informationen auch Heike Flottmann, Geschäftsführerin von BBDO Düsseldorf, aus. Die 45-Jährige hat sich aus persönlichen Gründen zu diesem Schritt entschlossen. Flottmann war seit Februar 2005 für die Agentur tätig. Sie kam damals von Stöhr Markenkommunikation und war unter anderem für die Kunden Henkel und Masterfoods zuständig.

Neu an Bord bei BBDO Düsseldorf ist dagegen Client Service Director Ulrich Tacke, 39. Er übernimmt die Verantwortung für den internationalen Etat von Braun und Gillette. In dieser Funktion löst Tacke Corinna Thüs ab, die sich eine berufliche Auszeit genommen hat.

Tacke kommt von Leo Burnett Ukraine, wo er seit Juli 2004 als Managing Director tätig war. Davor arbeitete er unter anderem für Grey. Aus dieser Zeit stammt auch der Kontakt zum neuen CEO von BBDO Düsseldorf Andreas Trautmann, der früher ebenfalls bei Grey beschäftigt war. Bei seinem neuen Arbeitgeber wird Tacke Mitglied der Geschäftsleitung. mam

Meist gelesen
stats