Kolle Rebbe verteidigt den Etat von Deka

Mittwoch, 14. Oktober 2009
-
-

Der langjährige Etathalter Kolle Rebbe hat erneut den Etat der Deka-Bank aus der Sparkassengruppe verteidigt. Das Nachsehen im Finale hatte die Agentur Zum goldenen Hirschen. Zuvor waren bereits die Wettbewerber Serviceplan, McCann und Grabarz & Partner ausgeschieden. Bislang ist allerdings weder von Unternehmens- noch von Agenturseite eine Bestätigung für die erneute Vergabe an Kolle Rebbe zu bekommen. Die Verlängerung der Zusammenarbeit kann aber als sicher gelten. Die Hamburger Agentur betreut den Anbieter von Investmetfonds bereits seit zehn Jahren. mam
Meist gelesen
stats