Kolle Rebbe verteidigt Deka Investmentfonds

Freitag, 13. November 2009
Stefan Kolle (l.) und Stephan Rebbe haben den Etat von Deka verteidigt
Stefan Kolle (l.) und Stephan Rebbe haben den Etat von Deka verteidigt

Kolle Rebbe bleibt Agenturpartner der Deka Investmentfonds. Die Hamburger Agentur hat den Etat nach einem achtmonatigen Pitch zum zweiten Mal verteigt. Am Wettbewerb waren neben Etathalter Kolle Rebbe vier weitere Agenturen beteiligt. Eine neue Kampagne soll im Mai 2010 zu sehen sein. "Wir haben eine Kampagne entwickelt, die mit vielen Themen unterschiedliche Zielgruppen sehr spezifisch anspricht", beschreibt Beratungs-Chef Andreas Winter-Buerke die geplanten Maßnahmen. Sein Team wolle nicht allein auf die Durchsetzungskraft im TV setzen, sondern eine "medial variable Kampagne" umsetzen. Neben Winter-Buerke sind Stefan Kolle als Geschäftsführer Kreation und Jochen Mohrbutter als Unitleiter Kreation für den Kunden verantwortlich.

Kolle Rebbe arbeitet bereits seit zehn Jahren für die Deka Investmentfonds, innerhalb dieser Zeit wurden die Ergebnisse mit zwei Effies ausgezeichnet. jf
Meist gelesen
stats