Kolle Rebbe holt Gesamtetat von Geo

Montag, 03. Juli 2000

Kolle Rebbe zieht den gesamten Werbeetat der Gruner + Jahr-Zeitschrift "Geo" an Land. Bisher betreuten die Hamburger lediglich den Kindertitel "Geolino", der ab dem nächsten Jahr monatlich erscheint, sowie Funkspots für die übrigen "Geo"-Titel. Künftig verantworten die Kreativen darüber hinaus die werblichen Aktivitäten der kompletten "Geo"-Reihe, zu der "Geo", "Geo Saison", "Geo Special", "Geo Wissen" und "Geo Epoche" gehören. Im Mittelpunkt der neuen Printkampagne, die noch diesen Monat startet, soll der Markenkern von "Geo" stehen. Die Anzeigen sollen "ein Stück der Faszination transportieren, die jedes einzelne Heft in geballter Form liefert", so die Agentur.
Meist gelesen
stats