Kolle Rebbe gewinnt Münchener Hypothekenbank

Montag, 06. Oktober 2008
Setzen sich durch: Stefan Kolle und Stephan Rebbe (re.)
Setzen sich durch: Stefan Kolle und Stephan Rebbe (re.)

Die Hamburger Agentur Kolle Rebbe baut ihr Kundenportfolio im Bereich Finanzdienstleistungen aus. Nach einem mehrstufigen Pitch konnten sich die Kreativen den Etat der Münchener Hypothekenbank sichern. Als Leadagentur wurde Kolle Rebbe mit der Entwicklung und Umsetzung eines neuen Markenauftritts beauftragt. Die von der Agentur gestaltet Key-Visual-Kampagne soll über alle Medien und Werbemittel sowohl in der Endverbraucher- als auch in der B-to-B-Kommunikation zum Einsatz kommen. Zu den konkreten Aufgaben gehören die Entwicklung von Printkampagnen, Mailings, PoS-Materialien, Verkaufsliteratur sowie Online-Maßnahmen.

Die Münchener Hypothekenbank wurde 1896 unter den Namen Bayerische Landwirtschaftsbank gegründet. Sie ist die einzige Hypothekenbank in der Rechtsform einer Genossenschaft. Die Hypothekenbestände der Bank lagen im vergangenen Jahr bei 14,1 Milliarden Euro.

Neben dem jetzt gewonnenen Kunden arbeitet Kolle Rebbe bereits für die Finanzdienstleister Deka-Bank, West LB und VHG Versicherung. mam

Meist gelesen
stats