Kolle Rebbe gewinnt Goldenes Ohr

Freitag, 31. Oktober 2008

Am Wochende wurde in Zürich zum elften Mal „Das Goldene Ohr verliehen", der Radiopreis für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Goldene Ohren gingen an Kolle Rebbe in Hamburg mit einem Spot für Compo und an Young & Rubicam Germany mit einer Arbeit für Wüsthof Küchenmesser von Dreizackwerk. Verantwortliche Tonstudios sind die Ton Café Studios in Frankfurt und The Shack, Hamburg. Die zweite Stufe des Treppchens teilt sich Scholz & Friends in Hamburg mit den Züricher Agenturen Ruf Lanz und Walker & Co. Bronze für Deutschland holten Serviceplan München/Hamburg und noch einmal Kolle Rebbe. jf 

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der HORIZONT-Ausgabe 45/2008, die am 6. Oktober erscheint.
Meist gelesen
stats