Kolle Rebbe arbeitet nicht mehr exklusiv für Buena Vista

Freitag, 11. Februar 2000

Die Hamburger Agentur Kolle Rebbe, die in den vergangenen fünf Jahren fast 50 Filme für Buena Vista International Germany promotet hat, löst ihren Exklusiv-Vertrag mit der Walt-Disney-Tochter. Künftig wollen die Hamburger sich stärker im Bereich Filmmarketitng engagieren und haben bereits neue Kunden akquiriert. So werden die Werber von der Elbe für Constantin Film den Film "Crazy", eine Claussen & Wöbke Produktion, werblich unterstützen. Darüber hinaus soll Kolle Rebbe Kampagnen für das X-Film-Projekt "Der Krieger und die Kaiserin" und den Streifen von Senator-Film "Im Juli" mit Moritz Bleibtreu und Christiane Paul kreieren.
Meist gelesen
stats