Kohtes Klewes gründet Porter Novelli Germany

Mittwoch, 23. Februar 2000

Mit Blick auf die zunehmende Globalisierung stellt Kohtes Klewes einen neuen Adressaten für international agierende Unternehmen in den Markt: Porter Novelli Germany. Hervorgegangen ist die neue GmbH aus der "International Unit", in der die grenzüberschreitenden Aktivitäten der größten deutschen PR-Agentur bislang gebündelt waren. Dass die Ausgründung unter dem Label Porter Novelli Germany geschieht, liegt auf der Hand: Seit vier Jahren gehört Kohtes Klewes zum weltweit drittgrößten PR-Network Porter Novelli International und arbeitet seitdem intensiv mit den 90 Partneragenturen in über 50 Ländern zusammen. Durch das Brandning soll nun die Verbindung der beiden Omnicom-Töchter unterstrichen und die internationale Kompetenz der Kohtes-Klewes-Gruppe betont werden. Geleitet wird das 12-köpfige Team von Jasmin Bird, die bereits seit Jahren für die internationalen Aktivitäten von Kohtes Klewes verantwortlich zeichnet. Weiterer Geschäftsführer ist Kohts-Klewes-CEO Gregor Schönborn. Porter Novelli Germany wird als 100-prozentige Tochter der Kohtes-Klewes-Holding European Communications Consultants (ECC) geführt, ist aber markentechnisch mit Kohtes Klewes verbunden. Angeboten werden die Bereiche Corporate Communications, Marketing Communications sowie Online/Offline-Relations. Dieser Bereich rund um die Dotcom-Unternehmen und E-Commerce wird in der neuen internationalen Practice Group Porter Novelli Convergence gebündelt.
Meist gelesen
stats