Kölner Studenten erhalten Gold beim GWA Junior Agency

Montag, 12. Juli 2004

Ein Studententeam der Köln International School of Design und der Europa Fachhochschule Fresenius überzeugte beim GWA Junior Agency am vergangenen Freitag in Wiesbaden. Für das Kommunikationskonzept zur Vermeidung von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen gab es Gold. Die Studenten wurden ein Semester lang von der Pharma-Agentur Angela Liedler in Köln gecoacht.

Silber ging an Studenten der Stuttgarter Hochschule der Medien für ein Konzept zur Produkteinführung eines neuen Wella-Produktes. Sie wurden unterstützt von der Agentur Jung von Matt/ Neckar. Mit Bronze wurde das Münchner Team der Ludwig-Maximilians-Universität und der Akademie U5 ausgezeichnet. Sie erarbeiteten gemeinsam mit der Agentur Start ein Projekt für Burger King.

Das Nachwuchs-Förderprogramm GWA Junior Agency wurde zum vierten Mal vom Gesamtverband Kommunikationsagenturen durchgeführt. Die Teams für das Wintersemester 2004/2005 werden zurzeit unter Federführung von Projektleiter Jörg F. Troester zusammen gestellt. si
Meist gelesen
stats