"Kluge Köpfe": Scholz & Friends macht Jürgen Klopp zum weißen Fleck in der gelben Wand

Mittwoch, 11. April 2012
Kleiner Hinweis: Jürgen Klopp hat - vermutlich - keinen Schal dabei
Kleiner Hinweis: Jürgen Klopp hat - vermutlich - keinen Schal dabei


Jürgen Klopp ist für seine Nähe zu den Fans bekannt und beliebt. Deswegen setzt Scholz & Friends den Trainer des amtierenden Deutschen Fußballmeisters Borussia Dortmund dort in Szene, wo alle zwei Wochen die Herzen der Fans in Schwarz-Gelb höherschlagen: Auf der Südtribüne im Dortmunder Signal-Iduna-Park. Das neue Motiv aus der traditionsreichen "Kluge Köpfe"-Kampagne der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" wird heute - und damit am Tag des wohl entscheidenden Meisterschaftsspiels von Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München - erstmals geschaltet.
Für die Fotoarbeiten nahm "Kloppo" die eine oder andere Unannehmlichkeit auf sich: "Die Liebe der Fans macht mir keine Angst – vielleicht eher der Wunsch nach Körperkontakt. Das passiert aber nicht allzu oft", so Klopp scherzhaft am Rande des Fotoshootings. Das Ergebnis kann sich auch nach Ansicht des 44-jährigen Meistertrainers sehen lassen: "Endlich wird die Südtribüne einmal in ihrer Einzigartigkeit dargestellt", lobt Klopp.

Mas Motiv, das seiner Komposition nach auch "Gelbe Wand mit weißem Fleck" heißen könnte, ist seit heute außer in der "FAZ" selbst auch in zahlreichen Zeitungen und Zeitschriften zu sehen. Für die Serie "Kluge Köpfe" hat Scholz & Friends seit 1995 über 80 herausragende Persönlichkeiten hinter einer Ausgabe der Frankfurter Tageszeitung abgelichtet, zuletzt Altkanzler Helmut Schmidt. ire
Meist gelesen
stats