Kling Liedig versucht es mit neuer Aufstellung

Dienstag, 22. März 2011
Gunnar Klink (l.) und Dieter Liedig bauen ihre Firma um
Gunnar Klink (l.) und Dieter Liedig bauen ihre Firma um

Die Agentur Klink Liedig hat sich eine neue Struktur verpasst. Ab sofort agiert die inhabergeführte Firma mit Sitz in München und Köln mit drei Einheiten. Davon versprechen sich die Verantwortlichen Vorteile für die Kundenbetreuung. Der neue Verbund setzt sich aus drei Gesellschaften zusammen: zwei klassischen Fullservice-Agenturen und einer Agentur für Online-Marketing. Auf diese drei Einheiten verteilen sich die Inhaber und Mitarbeiter. Unter dem Namen kl,ondike mit Sitz in München und Köln werden klassische Werbung, Online- und Direktmarketing angeboten. An der Spitze stehen die Geschäftsführer Gunnar Klink, Jens Paeschke und Stefan Howard. Hier sind 25 Mitarbeiter beschäftigt.

Die gleiche Anzahl arbeitet für kl,company unter der Führung von Dieter Liedig, Bernd Saubert und Ralf Kasper. Schwerpunkt des Angebots ist "die kreative Arbeit über alle Disziplinen und Mediengrenzen hinweg", heißt es in einer Mitteilung. Dritter im Bunde ist die Firma kl,ick, die sich um Online-Lösungen kümmert. Hier sind unter der Führung von Thomas Meyer und Dirk Wilhelm 10 Mitarbeiter tätig.

Die drei Firmen sind gesellschaftsrechtlich unter dem Dach der kl,group miteinander verbunden und arbeiten je nach Aufgabenstellung einzeln oder gemeinsam an Projekten. Zu den Kunden gehören BMW, Mini und Allianz. mam   
Meist gelesen
stats