Klappe-Jury vergibt 13 Jubiläumspreise

Donnerstag, 05. Februar 2004

Zweimal Gold, viermal Silber und siebenmal Bronze vergaben die Juroren des Kreativwettbewerbs Die Klappe, der in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert. Welche Agentur welche Trophäe erhält, bleibt bis zur Preisverleihung im März geheim. Am erfolgreichsten, so viel steht bereits fest, ist TBWA Deutschland. Die Agentur bekommt gleich drei Klappen. Darunter ist allerdings auch eine Adaptionsarbeit für Sony Computer Entertainment, bei der die kreative Federführung bei TBWA London lag (Produktion: Gorgeous). Die anderen beiden Preise sind für die Kunden Kawasaki (Produktion: E+P Commercial) und Henkel (Produktion: New Id).

Immerhin noch zwei Preise erhält Springer & Jacoby in Hamburg für die Mercedes G-Klasse (Produktion: Jo! Schmid) und die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (Produktion: Markenfilm). Die weiteren Preisträger sind DDB (Kunde: Schwarzkopf und Henkel; Produktion: VCC Düsseldorf), Euro RSCG Kremer König Förster (Kunde: Peugeot; Produktion: Quad), Kolle Rebbe (Kunde: Inlingua; Produktion: Scheinfirma), McCann-Erickson (Kunde: Microsoft; Produktion: Anonymous Content), Publicis Zürich (Kunde: Die Mobiliar; Produktion: Wirz & Fraefel), Ruf Lanz (Kunde: Blindenwohnheim Mühlehalde; Produktion: Condor Communications), Weigert Pirouz Wolf (Kunde: Ikea; Produktion: 539090) und Xynias Wetzel (Kunde: ARD, Produktion: Neue Sentimental Film). bu
Meist gelesen
stats