Kessels Kramer setzt Diesel in Szene

Donnerstag, 06. März 2003
Skurriler Werbespot der neuen Diesel-Kampagne
Skurriler Werbespot der neuen Diesel-Kampagne
Themenseiten zu diesem Artikel:

Diesel Werbefilm Kinospot Deutschland


Nach dreijähriger TV-Abstinenz meldet sich der italienische Bekleidungshersteller Diesel mit einem Werbefilm der Amsterdamer Kreativschmiede Kessels Kramer zurück. Der TV- und Kinospot ist weltweit zu sehen und präsentiert sich unabhängig von der im Januar gelaunchten Printkampagne. Während die Anzeigen unter dem Motto "The Global Diesel Individuals Market Research" stehen, beschränkt sich die Botschaft des Spots auf den Markenclaim "For successful Living."

Der Film spielt in einem Dorf, in dem bereits vor längerer Zeit das Benzin ausgegangen ist. Eine gleichermaßen verwickelte wie skurille Geschichte von zwei Verliebten, die sich mangels Sprit im Auto durch den Ort schieben lassen endet mit der unerwarteten Entdeckung einer Ölquelle. Das Spritproblem ist gelöst und zum Schluss sieht man einen endlosen Vekehrsstau in den engen Gassen des Dorfes. Mit dieser Geschichte knüpft Diesel an seine Tradition trendprägender Werbespots an, mit dem das Unternehmen immer wieder für Furore gesorgt hat.

Die Agentur Kessels Kramer betreut das Fashion-Label bereits seit 2001 und war für die Konzeption der seither veröffentlichten Printauftritte verantwortlich. In Deutschland wird das Commercial in 30- und 60-sekündigen Versionen ab 20. März auf allen relevanten Fernsehsendern sowie bundesweit im Kino geschaltet. Der TV-Spot läuft drei Wochen lang, die Kinoversion wird acht Wochen lang zu sehen sein. bu/hjs
Meist gelesen
stats