Kemper Trautmann legt erste Arbeit für Ferrero Rocher vor

Montag, 21. November 2011
-
-

Es war der erste eigene Etat, den das Berliner Büro von Kemper Trautmann Mitte September gewinnen konnte. In einem Pitch sicherte sich das Team unter der Führung der beiden Kreativen Stefan Schulte und Bert Peulecke das Mandat für die Marke Rocher aus dem Hause Ferrero. Jetzt hat die Agentur ihre erste Arbeit für den Kunden vorgelegt.


Den Hauptpart im Commercial übernimmt wie gewohnt Rocher-Werbebotschafter Jan-Josef Liefers. Die Story: Der deutsche Schauspieler und Regisseur ("Tatort", "Der Baader Meinhof Komplex") spielt im 20-Sekünder den charmanten Gastgeber. Doch die Stimmung auf dem Weihnachtsfest wird etwas getrübt von dem Erscheinen seiner Mutter.

Zu sehen gibt es den von Cobblestone, ebenfalls in Berlin, produzierten Spot pünktlich zum Weihnachtsgeschäft ab heute Abend auf allen reichweitenstarken Sendern. Regie führte Axel Laubscher. Auf Agenturseite verantworten neben Schulte und Peulecke Texter Philip Bolland, Artdirektorin Lisa Berger sowie die beiden Berater Hendrik Heine und Julia Braun die Kampagne.

Das Hamburger Haupthaus von Kemper Trautmann hatte bereits vor einigen Jahren für die Pralinenkugel aus dem Hause Ferrero gearbeitet. Aufgrund unterschiedlicher Auffassungen mit dem Kunden bezüglich der Fortsetzung der Kampagne hatte man sich aber getrennt. Danach hatte die Hamburger Agentur Lukas Lindemann Rosinski den Etat betreut. Der Kreativdienstleister war es auch, der Liefers als Testimonial gewinnen konnte. Das war Ende 2009. jm
Meist gelesen
stats