Kemper Trautmann kommt mit Grohe ins Geschäft

Donnerstag, 29. November 2007
Michael Trautmann (l.) und André Kemper
Michael Trautmann (l.) und André Kemper

Die Hamburger Agentur Kemper Trautmann (KT) wird für den Armaturenhersteller Grohe tätig. Der Vertragsabschluss steht nach HORIZONT-Informationen unmittelbar bevor. Geplant ist, dass KT eine für das kommende Jahr geplante Marketingoffensive des Unternehmens begleitet. Bisheriger Agenturpartner von Grohe ist die Düsseldorfer Agentur Grey. Sie soll auch künftig an Bord bleiben und Projekte für Grohe realisieren. Wie die Aufgabenverteilung zwischen Grey und KT aussehen soll, ist noch nicht bekannt.

In der neuen Konstellation treffen alte Bekannte aufeinander. KT-Kreativchef André Kemper und der für die internationale Markenführung bei Grohe verantwortliche Wolfgang Muggenthaler kennen sich aus früheren Zeiten. Als Marketingdirektor bei Coca-Cola hat Muggenthaler früher schon mit Kemper zusammengearbeitet, als dieser noch bei Springer & Jacoby tätig war.

Grohe ist eigenen Angaben zufolge Europas größter und mit rund 8 Prozent Marktanteil weltweit führender Hersteller von Sanitärarmaturen. Im vorigen Jahr erzielte das in Düsseldorf und dem sauerländischen Hemer ansässige Unternehmen einen Umsatz von rund 940 Millionen Euro.

Grohe ist seit 2004 im Besitz der Finanzinvestoren Texas Pacific Group und DLJ Merchant Banking Partners, einer Tochter von Credit Suisse First Boston. An der Spitze des Unternehmens steht David Haines. Grohe hat seit der Übernahme durch Finanzinvestoren mehrfach durch Umstrukturierungen und Sparmaßnahmen von sich reden gemacht und war häufig Thema in der sogenannten "Heuschrecken-Debatte".
Meist gelesen
stats