Kemper Trautmann greift Griechenland-Krise für Paulaner auf

Donnerstag, 27. Mai 2010

Die Hamburger Agentur Kemper Trautmann hat für ihren Kunden Paulaner einen neuen TV-Spot entwickelt. Im Mittelpunkt steht wieder Testimonial Jürgen Tonkel als "Striezi" Max. Diesmal kommt er als internationaler Vermittler für Griechenland zum Einsatz.


Die aktuelle G'schichte aus dem Paulanergarten geht so: Striezi Max sitzt mit drei Griechen im Biergarten. Er will bezahlen, doch die Gäste übernehmen die Rechnung - aus Dankbarkeit für die Hilfsbereitschaft der Deutschen. "Ihr habt schon genug bezahlt", sagt einer der Griechen, während sein Freund die Rechnung begleicht. "Samma wieder flüssig, oder?", stellt Max fest. 

"Mit dem aktuellen Bezug zeigt die Marke, dass sie frisch und spontan ist. Außerdem war die Versuchung, dieses Thema in den Paulanergarten zu holen, einfach zu groß", sagt Thomas Beckmann, Marketingleiter bei Paulaner. Der Spot (Produktion: Markenfilm) ist ab Ende Mai auf reichweitenstarken Sendern zu sehen. mam  
Meist gelesen
stats