Kellogg startet TV-Spot für Special K Choco

Mittwoch, 19. November 2003

Special K Choco ist eine Neuheit im Cerealien-Regal, mit der Marktführer Kellogg um seine Marktanteile kämpft. Ein Spot von Michael Conrad &Leo Burnett spielt mit den schokoladigen Frühstücksalternativen, wie Schokocreme und Schokohörnchen. Die sind etwas für „ab und zu“ und „gelegentlich“, heißt es dazu aus dem Off. Täglich gehöre dagegen Kellogg's K Choco „mit den Schokoröllchen“ auf den Tisch, suggeriert der Spot, der bis Ende November auf den Privatsendern RTL, RTL 2, Vox, Sat 1 und Pro Sieben zu sehen ist. Zusätzlich sollen Mixdisplays im Handel für Umsatz sorgen.

Mit ihrer Spezialitäten-Range steuert Marktführer Kellogg offensichtlich erfolgreich gegen den rückläufigen Markt. Der wachsende Discount- und Handelsmarken-Anteil von mehr als 36 Prozent hatte zuletzt auch die Umsatzergebnisse von Kellogg beeinträchtigt. „Mit Promotionaktionen und Neuheiten leiten wir unsere Herbst-Rallye ein“, erklärt Ingo Köhler, Geschäftsführer von Kellogg in Bremen, und betont, dass es in Belgien und den Niederlanden bereits gelungen sei, den Marktanteil von Special K mit neuen Produktvarianten zu verdoppeln. Die Spezialitäten-Range, zu der außer der beworbenen Schoko-Version auch „Red Fruit“ gehört, ist für das Bremer Unternehmen ein wichtiger Baustein in der stärkeren Fokussierung auf die Zielgruppe der Erwachsenen. Im vergangenen Sommer hatte sich Kellogg noch mit Promotionaktionen und TV-Kampagne für die Bereitstellung von Sportgeräten an Schulen stark gemacht. si
Meist gelesen
stats