Kein Traum: Grabarz & Partner schickt Ikea-Spots auf Sendung

Mittwoch, 31. August 2011
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

IKEA Grabarz & Partner Teaserspot Möbelhaus Startschuss



Mit Teaserspots hatte Ikea seit Mitte August Appetit auf seine TV-Kampagne zum Start des Katalogs für 2012 gemacht. Jetzt hat das schwedische Möbelhaus den Startschuss für die "richtigen" Commercials gegeben. In drei TV-Spots, kreiert von Grabarz & Partner, stehen Menschen im Fokus, die ihren Wohnraum der persönlichen Lebenssituation anpassen wollen.
Waren die Protagonisten in den Teasern noch ziemlich wortkarg, erzählen sie nun ausführlich von ihren Wohnträumen. Im Anschluss der Spots erscheint jeweils der Hinweis auf die Kampagnen-Plattform Ikea.de/MeinTraum. Zu sehen sind die Werbevideos unter dem Motto "Kein Traum muss Traum bleiben" ab sofort auf reichweitenstarken Privatsendern.

Für die Produktion der 35-Sekünder hat die Hamburger Agentur auf die Dienste von 539090 zurückgegriffen. Flankierend schaltet Mediacom Anzeigen in Tageszeitungen und Funkspots. Außerdem gibt es Aktionen im Vorteilsclub Ikea Family und in der Hey-Community. jm



Meist gelesen
stats