Kate Winslet macht sich für Lancôme und Publicis nackig

Donnerstag, 28. April 2011
-
-


Nackt vor der Kamera posieren - Hollywoodschauspielerin Kate Winslet hat damit kein Problem. Das bewies sie in "Der Vorleser", unvergessen auch die intime Akt-Szene in "Titanic" mit Leonardo Di Caprio. Im neuen TV-Spot von Lancôme präsentiert sich die Oscar-Preisträgerin wieder (fast) hüllenlos. In dem von Stammbetreuer Publicis in Paris kreierten 30-Sekünder räkelt sich die Britin mit einem Laken bedeckt auf dem Boden. Der Spot der zu L'Oréal Luxusprodukte gehörenden Marke bewirbt die neuen Lippenstifte L'Absolu Nu.

Regie führte kein geringerer als Mario Testino. Er und Winslet kennen sich: Der Starfotograf hatte die Schauspielerin gerade für die April-Ausgabe der britischen "Vogue" abgelichtet. Sein Regietalent konnte Testino bereits mehrfach für Lancôme unter Beweis stellen. Unter anderem drehte er mit Penélope Cruze einen Spot für den Parfümklassiker Trésor und setzte Schauspielkollegin Julia Roberts für die Wimperntusche Hypnose Precious Cells in Szene.

Den aktuellen Spot mit Winslet schaltet Universal McCann hierzulande auf allen reichweitenstarken Sendern (Produktion: 113lux). Flankiert wird er von Anzeigen und Maßnahmen am PoS. Auch eine entsprechende Microsite informiert über das neue Produkt. Außerdem läuft der Spot in Frankreich, Großbritannien, Spanien, Italien, Dänemark. Maßnahmen am PoS gibt es in der Türkei und Kanada, in den USA wirbt die Marke Online.

Es ist bereits der dritte Spot der Kosmetikmarke mit Winslet, die seit 2007 Testimonial von Lancôme ist. So präsentierte sie den Duft Trésor (2007) sowie die Gesichtspflege Rénergie (nur in Asien). jm
Meist gelesen
stats