Kassaei setzt sich für den ADC of China ein

Freitag, 22. Mai 2009
Logo des ADC of China
Logo des ADC of China

Mit der Unterstützung des Art Directors Club für Deutschland (ADC) geht jetzt auch der ADC of China an den Start. Gegründet wurde die Organisation bereits 2008, jetzt sollen sechs Botschafter dafür sorgen, dass der Club in der Kommunikationsbranche sowohl innerhalb Chinas als auch weltweit stärker wahrgenommen wird. Neben Dan Mintz, Gründer der Dynamic Marketing Group (DMG) in Beijing und einer der Sprecher beim diesjährigen ADC-Kongress in Berlin, tritt Amir Kassaei, Präsident des deutschen ADC und Kreativchef von DDB Germany, für den ADC China ein.

Weitere Botschafter sind Michael Dee, CCO der DDB China Group, Kevin Lee, Executive Creative Director bei Ogilvy & Mather Advertising, Yang Liu, Gründer von Yang Liu Design und Doug Schiff, Executive Creative Director bei Ogilvy One. Alexander Funk übernimmt eine Doppelrolle als Botschafter und General Manager.

Wie in Deutschland soll auch in China die Förderung des kreativen Nachwuchses eine zentrale Rolle im Angebot des ADC spielen. jf
Meist gelesen
stats