Karlsberg setzt mit Bernstein auf 3D-Spots

Dienstag, 30. März 2010

Die Brauerei Karlsberg springt auf den 3D-Trend auf und launcht gemeinsam mit der Bremer Agentur Bernstein einen 3D-Spot für die Sorte Mixery Blend Bier+Bier+X. Die Version soll ab April in deutschen Kinos und auf Smartphones zu sehen sein. Bisher lief nur eine 2D-Version auf Fernsehsendern wie Pro Sieben und RTL. Laut Unternehmen hat Karlsberg mit der Mixerysorte eine "neue Bierdiemension" geschaffen, in dem sie Vollbier und Weizenbier gemischt hat. Mit dem stereoskopischen 3D-Film will die Brauerei nun auch im Kino die dritte Dimension filmisch in ihre Werbung bringen. "Mixery Blend wird nicht mehr etwas sein, was unsere Fans sehen, sondern etwas, was sie fühlen", sagt Jens Winnemann, Leiter Consumer Marketing Nationale Marken Karlsberg.

Der von First Floor Filmpartner produzierte 32-Sekünder zeigt eine typische Clubszene, Menschen auf der Tanzfläche und am Tresen. Für besondere 3D-Effekte sorgen dafür zwei Biergläser, die explodieren und sich zur Mixery-Flasche zusammenfügen, sowie die Abschlussszene, in der ein Mann die Flasche dem Zuschauer entgegenwirft.

Die Postproduktion übernahm Chroma TV. Mediaplus schaltet die Spots deutschlandweit in 3D-fähigen Kinos. nk 
Meist gelesen
stats