Karl Lagerfeld wirbt für Volkswagen

Dienstag, 21. Dezember 2010
VW statt Chanel: Lagerfeld als Kampagnenbotschafter
VW statt Chanel: Lagerfeld als Kampagnenbotschafter

Karl Lagerfeld ist Designer, Fotograf, Ikone - und nun auch Gesicht eines Autobauers. In der Kampagne zu den Style-Sondermodellen von Volkswagen tritt Lagerfeld als Testimonial auf. Der von Grabarz & Partner kreierte Werbeauftritt startet morgen, HORIZONT.NET hat jetzt schon die Motive. Chanel-Chefdesigner Karl Lagerfeld, der bereits Models wie Claudia Schiffer vor der Kamera hatte und die Bilder für den aktuellen Pirelli-Kalender beisteuerte, tritt auch in der VW-Kampagne als Fotograf auf. Seine Models sind diesmal die vier Style-Sondermodelle.

Wieviel die Verpflichtung des Designers gekostet hat, möchte man bei Volkswagen nicht verraten. Warum sich der Autobauer für Lagerfeld entschieden hat, ist hingegen kein Geheimnis: "Karl Lagerfeld ist eine Stilikone und damit der ideale Botschafter für die Style-Sondermodelle", erklärt Matthias Becker, Leiter Marketing Deutschland Volkswagen PKW, gegenüber HORIZONT.NET. "Er hat in die Kampagne seinen eigenen Humor eingebracht. So werden die neuen Modelle mit einem Augenzwinkern präsentiert." Ein weiterer Einsatz mit dem Designer als Testimonial sei derzeit jedoch nicht geplant.

Grabarz & Partner hat die Kampagne kreiert, die am 22. Dezember startet. Neben Printanzeigen und einem TV-Spot sind auch Plakate und Onlinewerbung geplant. Die Style-Sondermodelle der VW-Marken Polo, Golf, Golf Plus und Golf Variant sind ab dem 23. Dezember bestellbar. sw
Meist gelesen
stats