Kampagnenstart: Canon ermutigt zum nächsten Schritt

Dienstag, 04. Juni 2013
Printanzeigenmotiv der Canon-Kampagne (Foto: PHD)
Printanzeigenmotiv der Canon-Kampagne (Foto: PHD)


Unter dem Claim "Power To Your Next Step" startet der Kamerahersteller Canon gemeinsam mit seiner Kreativagentur McGarry Bowen, London, eine europaweite Kampagne, die neben TV-Spots auch Printanzeigen und Onlinebanner enthält. Im Mittelpunkt steht dabei kein einzelnes Produkt, sondern erstmals gleich mehrere Modelle der Marke. Die Botschaft der Fernsehcommercials liegt in dem Animieren zum "nächsten Step", womit entweder das Auslösen der jeweiligen Kamera selbst, oder der darauf folgende Schritt gemeint ist - vom Festhalten des nächsten, einzigartigen Moments, über den 20-fachen Zoom bis zum Teilen des Fotos in den sozialen Netzwerken. Dazu hat McGarry Bowen bunte Bilder aus alltäglichen genauso wie aus ganz besonderen Situationen eingefangen.

"Im Sinne von 'Power To Your Next Step' stellen wir diesmal kein einzelnes Produkt in den Fokus, sondern präsentieren die ganze Breite unseres Sortiments, denn wir möchten unsere Zielgruppe ermutigen, sich auf unterschiedlichste Art und Weise auszuprobieren. Es ist uns wichtig zu zeigen, dass Canon für weit mehr steht als hochwertige Technik: nämlich für Inspiration, Kreativität und die Leidenschaft für Fotografie. Dabei spielt es für uns keine Rolle, ob man als professioneller Fotograf arbeitet oder Fotografie als Hobby auslebt. Was zählt, ist die Lust und die Freude daran, ein visuelles Kunstwerk zu schaffen", sagt Kai Kester Löhle, Marketing Services Manager bei Canon zur Intention der Kampagne.

Neben dem TV-Spot in 20- und 60-sekündiger Fassung schaltet PHD Germany, Frankfurt, eine 30-sekündige Version des Commercials im Kino. Zudem enthalten die TV-Clips eine Verknüpfung über die Musik-App Shazam, mit deren Hilfe Mobilnutzer auf eine Microsite weitergeleitet werden können, die weitere Informationen zu den Canon-Produkten bereit hält. Die Printmotive sind in ausgewählten Lifestyle- und Computerzeitschriften zu finden.

Produziert wurde der Spot von Partizan, London, Regie führte Thomas Hilland. Die Postproduktion kommt von The Mill, der Sound von Wave, beide London. tt
Meist gelesen
stats